Donnerstag, 23. April 2015

Wolle waschen mit Unicorn






Obwohl meine To-Do Liste im Moment echt lang ist konnte ich gestern nicht anders - ich musste einfach die Wolle, die ich von  Sven  bekommen hatte, waschen. 



Bisher letztes Jahr habe ich Rohwolle in so einen Waschbeutel oder Kopfkissenbezug gepackt und die mit Spülmittel gewaschen…dann kam aber die liebe Chanti  mit ihren Unicorn Produkten, die es hier zum Kaufen gibt Chantimanou Shop . ZUM GLÜCK! Die Unicorn Produkte finde ich genial, vor allem das Unicorn Power Scour.
Die drei "Unicorn Heiligen"
Bestellt hatte ich sie mir eigentlich, weil Chanti in ihrem Video so einen begeisterten Eindruck machte und ja, was soll ich sagen, ich kann es voll verstehen :) 

Eine "Waschanleitung" wird es aber hier nicht geben weil ganz ehrlich, das Video von  Chanti deckt absolut alles ab, überzeugt euch selbst:

 

Was dieses Mal aber bei mir anders war – ich habe den Wäschebeutel benutzt, welches mit den Unicorn Produkten kam und habe beschlossen: ich brauche mehr davon! Durch die groben Löcher flutscht jeder Dreck, ob fein oder grob, und keine Sorge, Fasern kommen da nicht raus. Nach dem Waschen und Schleudern war wirklich kaum noch was drin. So schnell und ordentlich habe ich bisher noch nie Wolle gewaschen! Echt toll!

Und noch was, Chanti hat nicht nur im Bezug auf Wolle waschen tolle Tipps & Tricks, auf ihrer Homepage Chantimanou handSpinnery findet ihr ganz viele Infos und Videos zum Thema "Spinnen & Fasern". Das ist eine von den Seiten die ich echt nicht missen mag!

Aber nun noch ein paar Bilder von gestern, ich bitte vielmals um Verzeihung...aber es ist recht spät geworden und darunter hat irgendwann die Qualität gelitten *hüstel*

 





Kommentare:

  1. Oh ja Rohwolle waschen- ein sehr hochinfektiöser Virus, wenn man einmal damit anfängt. :) Unicorn Produkte habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  2. Also die Wolle ist echt sau schnell sauber irgendwie...allerdings wird der Wollgeruch, den ich persönlich sehr mag, a bissl unterdrückt. Aber für manche ist das bestimmt eher ein Vorteil :)

    AntwortenLöschen