Dienstag, 28. Oktober 2014

die verstrickte Dienstagsfrage

Bei dieser Frage vom Wollschaf musste ich schmunzeln:



Die Technik und ich. Wir sind einfach keine Freunde...das hat ja mein letzter Beitrag schon bewiesen. Gebe mir Nadel & Wolle, ein Stück Papier & ein Stift. Ja, damit kann ich umgehen...aber mit dem Rest, neeee.... *Kloßkopf*

Aber ich habe tatsächlich eine Strick-App auf meinem Handy. Einen Reihenzähler (fragt mich nicht nach dem genauen Namen...irgendwann mal gefunden und geladen). Ich gebe den Namen meines Projektes an, wie viele Reihen ich zu stricken habe und fertig. Da ich eigentlich überall stricke ist diese App theoretisch (manchmal aber auch praktisch) schon ganz ok. Brauchen tue ich des Zeug aber nicht wirklich. Ich bin halt einfach "old school" und kritzel lieber weiterhin auf Papier, das treibt mich nicht so in den Wahnsinn, wie diese ganzen Gerätschaften vom Alltag...

Grüssle
der Technik-Honk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen