Mittwoch, 1. Januar 2014

Adieu 2013

So, die ganzen Feiertage sind nun endlich vorbei. Eigentlich wollte ich die Rezepte zu den Weihnachtsgeschenken etc. blogen aber dann kam ich doch nicht dazu. Jetzt, so über eine Woche danach, habe ich irgendwie schon gar keine Lust mehr.

Die letzten Tagen waren nun doch relativ stressig aber ich hoffe doch ganz stark dass ich endlich zu den Sachen komme, die ich mir in den letzten Tagen fest vorgenommen habe. Blog, unsere Schafe halten Community auf G+, meine Stricktprojekte...alles Sachen die ich echt endlich anpacken will.

Schöner und entspannter hätte das Jahr 2013 nicht enden können. Erschreckend wie viel in einem Jahr so passiert. Genau heute vor einem Jahr nahm man mir einen Teil meiner Träume weg und zwang mich auf den Boden der Tatsachen zurück. Genau vor einem Jahr wurde mir klar, dass ich einiges im Leben ändern muss. Und wenn ich das Jahr Revue passieren lasse - ja, ich habe einiges ändern können. Es gab verdammt viele Tränen und viele Momente der Verzweiflung aber auch einen riesen Sack voller schöne Erfahrungen und Momente. Ich habe dieses Jahr zwei Menschen endlich mal persönlich kennengelernt die ich in meinem Leben absolut nicht missen mag und überhaupt - ich hätte nach dem beschissenen Anfang vom letzten Jahr nie gedacht, dass es mir so gut gehen könnte wie jetzt.

In diesem Sinne, ich wünsche euch allen ein wunderschönes neues Jahr.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen